Speck-Alm Rezepte für Daheim


Rindfleischaufstrich

Rindfleisch fein faschieren, die restlichen Zutaten fein gehackt beimengen und untermischen. Mit Sauerrahm und Mayonnaise zu einer streichfähigen Masse verrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Diesen köstlichen Aufstrich auf ein Bauern-Holzofenbrot streichen, mit Schnittlauch, Zwiebelringe und Gemüse garnieren. Mit Kräutern der Saison verfeinert.

Zutaten:

  • 40 dag gekochtes Rindfleisch
  • Mayonnaise
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 2 Esslöffel scharfer Senf
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3-4 Essiggurkerl
  • Kräutersalz
  • Pfeffer

Unser Tipp:
Dieses Rezept ist bestens dazu geeignet, Lebensmittel bis zum letzten Stück hochwertig zu verarbeiten, z.B. Reststücke bzw. Abschnitte von einem gekochten Tafelspitz. Es müssen nicht immer die teuersten und besten Stücke verwendet werden, probieren Sie es einmal mit einer Schermrippe.
Mayonnaise bzw. Senf kann man ganz leicht auch selber herstellen. Wer sein Kräutersalz gerne selber machen möchte, braucht nur getrocknete Kräuter (wie z.B. Majoran, Thymian, Oregano, Basilikum oder auch Wildkräuter…) mit Salz oder Meersalz vermischen.
Kräuter im Frühling: Bestens geeignet für diesen köstlichen Aufstrich ist die Brunnenkresse, fein garniert mit einen Gänseblümchen oder Gundelrebe.

 

Gutes Gelingen!

Datei zum Ausdrucken.
Rindfleischaufstrich Rezept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.9 MB